Workshop 11. Mai: Shake your act!

Impulsive Methoden für Zirzensisches Kreieren / Workshop

11. Mai, 10-15 Uhr, Open Space Bochum

Foto: Thomas Mohn

Dieser Workshop richtet sich an alle Zirkusschaffenden und Bewegungskünstler:innen, die Inspiration für die Weiterentwicklung eines schon bestehenden Acts oder einer Choreografie suchen. Es geht darum, bereits vorhandenes Material neu zu erforschen oder zu verändern oder einen frühen Probenstand weiterzuführen.

Mit Methoden aus dem Physical Theatre, dem Tanz und dem Schauspiel schütteln wir das eigene Bewegungsmaterial durcheinander. Wir zerpflücken das Material und setzen es neu zusammen. Gefragt sind spielerische Neugier und die Lust Altbekanntes über Bord zu werfen oder neu zu entdecken. Teilnehmende sollten Lust an szenischen und choreografischen Versuchen haben und an der Idee, Impulse von außen anzunehmen und auf das eigene Material experimentell anzuwenden. Der Workshop gliedert sich in angeleitete Improvisation, gecoachte Eigenarbeit, gegenseitiges Präsentieren und Austauschen über Gesehenes und Experimentiertes.

Ziel ist es, eine neue Perspektive auf den bestehenden Act zu bekommen, neue Impulse für das eigene kreative Schaffen mitzunehmen oder schon vorhandenes Material weiterzuentwickeln. Es geht nicht um die Entwicklung eines fertigen Stücks, sondern um einen Freiraum für die kreative Suche und künstlerisches Experimentieren.

Teilnehmende bringen eine feststehende wiederholbare Bewegungssequenz – mit oder ohne Zirkusrequisit – mit, die innerhalb des Workshops erforscht wird. Die Sequenz sollte ca. 3 Minuten dauern, es kann auch ein 3-minütiger Ausschnitt aus einem längeren Act sein.

Bitte gebt bei der Anmeldung an, in welcher Disziplin ihr arbeitet und ob/welches Rigging benötigt wird.

Zielgruppe: Zirkusschaffende und Bewegungskünstler:innen ab 16 Jahren
Die Teilnehmer:innenzahl ist auf 8 Personen begrenzt.

Eine Veranstaltung von Neuer Zirkus Ruhr e.V.

Weitere Infos und Anmeldung über: Neuer Zirkus Ruhr

https://neuerzirkus.ruhr/termine/workshop-shake-your-act-impulsive-methoden-fuer-zirzensisches-kreieren/

Tanztheater Premiere 4. Mai

Zum Glück! Tanztheater ab 12+ Premiere, 4. Mai 2024, 19 Uhr 

Stadttheater Ingolstadt, Werkstatt, Schlosslände 1, 85049  Ingolstadt

Was ist das eigentlich: »Glück«? Was macht ein glückliches Leben aus? Was gehört dazu? – Ein Lottogewinn? Die Erfüllung eines Lebenstraums? Ein Tag mit Freunden im Sonnenschein? Oder einfach ein Vanille-Kirsch-Eis?

Weitere Termine im Mai und Juni: 6.-8.5. / 16.-18.5. / 14.-18.6. / 26.-28.6.

Infos und Tickets:

https://theater.ingolstadt.de/programm/premieren-wiederaufnahmen/premieren-wiederaufnahmen-detailseite/2415.html

Premiere „Der Riss“

19. und 20. Januar | Flottmannhallen Herne

23. und 24. Februar | Pumpenhaus Münster

zum TEASER auf youtube 

zum Interview auf Kulturkenner.de

eine Physical Monkey Produktion

In Koproduktion mit Theater im Pumpenhaus Münster, Stadt Herne / Flottmann-Hallen

In Kooperation mit Open Space Bochum, Muschelhorn Telgte

Gefördert durch: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, NRW Kultursekretariat Wuppertal, Kulturamt der Stadt Münster, Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Kulturbüro der Stadt Bochum, mit freundlicher Unterstützung durch Bernd Münstermann GmbH & Co. KG

Ein fettes DANKE an: Thorsten Bürger und Silvester Kiunka für Rigging- Beratung und Creative Support im Open Space

Ausblick Herbst / Winter:

Oktober: Werkschau „Der Riss“ (AT) [ work-in-progress]

Samstag, 14. Oktober, 19h | Open Space Bochum

– eine Performance über Risikobereitschaft, Adrenalin, Grenzerfahrungen und das, was sie mit uns machen…Drei Performer:innen ziehen aus und suchen den Rausch, den Kick in den Lüften, im Hochgebirge und unter dem Meeresspiegel. Was hat es damit auf sich? Kommt die Motivation, das Extreme zu erreichen aus dem Innern, ist es ein Sog, eventuell eine Sucht? Und welche Gefühle gilt es im Moment davor zu bezwingen?

 

November: GAIA –  in der “Zeit für Zirkus”-Nacht

Samstag, 18. November, 20h Fritz-Henßler-Haus, Dortmund

https://zeitfuerzirkus.de/event/triple-stage-performance-zirkus-trifft-zirkus-fhh

 

Dezember: Wintermezzo – Chinese Pole Act

24.-31. Dezember, Kathrin-Türks-Halle, Dinslaken

https://www.reservix.de/tickets-wintermezzo/t16595

 

 

Das wird der Spätsommer: WDR Lange Nacht der Kultur und neue Produktion Der Riss

WDR Lange Nacht der Kultur in der Mediathek: Ihr findet mich ab min 03:09:32 in der  WDR Kultursommer Lange Nacht

Neue Physical Monkey Produktion 2023 – Der Riss!

 

Ab September starten wir in die neue Produktion! Auf der Bühne stehe ich mit dem Mast,  Kristin Scheinhütte und Jasper Schmitz!

Es geht um Ängste -wer kennt sie nicht?- Risikolust, Adrenalinsucht, Suche nach Sinn, Gemeinschaft?!

Das erste Work-in-progress-Showing findet am 14.10. statt! Stay tuned!!!  Der obige Workshop ist Teil des Projektes.

 

Werkschau „Der Riss“ (AT)

Samstag, 14. Oktober, 19h | Open Space Bochum

– eine Performance über Risikobereitschaft, Adrenalin, Grenzerfahrungen und das, was sie mit uns machen…

Wir zeigen als Abschluss unserer Stückentwicklungsphase eine Work-in-Progress-Aufführung vor der Premiere in 2024.

eine Physical Monkey Produktion

In Koproduktion mit Theater im Pumpenhaus Münster, Stadt Herne / Flottmann-Hallen

In Kooperation mit Open Space Bochum, Muschelhorn Telgte

Gefördert durch Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, NRW Kultursekretariat Wuppertal, Kulturamt der Stadt Münster, Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Kulturbüro der Stadt Bochum

Mit freundlicher Unterstützung durch Münstermann GmbH

Juli bis August

nächste Spieltermine: 

Mo, 10.7. und in der Mediathek: WDR Kultursommer

 

Mo, 10.7.- 21.7. Das Lächeln am Fuße der Fahne / Nord-Nach-West-Tour

Trailer und Infos

-> keine Tickets nötig, kommt vorbei und bringt die Sparschweine mit, wir werden sie als Hutgeld schätzen!

Di, 11.7. – Bremen, 20h
Mi., 12.7. – Osnabrück, 19h
Do., 13.7. – Mülheim an der Ruhr, 19h
Fr., 14.7. – Löhne, 20h
Mo., 17.7. – Arnsberg, 19h30
Di., 18.7. – Wuppertal, 18h
Mi., 19.7. – Dinslaken, 18h
Do., 20.7. – Kronberg im Taunus, 19h
Fr., 21.7. – Troisdorf, 19h

Das wird der August: Neue Physical Monkey Produktion 2023 – Der Riss!

Ab August starten wir in die neue Produktion! Auf der Bühne stehe ich mit dem Mast,  Kristin Scheinhütte und Jasper Schmitz!

Es geht um Ängste -wer kennt sie nicht?- Risikolust, Adrenalinsucht, Suche nach Sinn, Gemeinschaft?! Das erste Work-in-progress-Showing findet am 14.10. statt! Stay tuned!!!

 

Das war der Juni:  OUT OF THE BOX

  18. Juni Kulturpicknick am Haus Mark, Tecklenburg

und : Extraschicht, 24. Juni, Dinslaken / Chinese Pole Act in Kooperation m. Chinesischer Nationalcircus!

Tickets:Extraschicht-Nacht der Industriekultur

Termine Juni – Juli

SHOWS

out of the box – PREVIEW!

18. Juni, Kulturpicknick am Haus Mark, Tecklenburg

Clowneske Tiefkühlkost zum Lachen & Weinen – garantiert haltbar…

Stellt Euch vor es ist Frieden und keiner geht hin, nur die Clownin Cajú, denn die muss.

Wenn die Welt in Dinge schlüpft und Dinge zur Welt werden, dann verliert der Schrecken an Schrecken und die Liebe verliert sich im verliebt sein. Dann ist es egal ob Despoten Hassreden schwingen, enden sie doch für uns maximal als Kasper.

Ein Clowninenstück über Krieg & Frieden aus einer gestrandeten Kühltruhe mit Cajú als Vorbotin einer besseren Zeit. Nichts mehr mündet so im Kalten Krieg. Dann lieber 2 Kugeln Eis mit Sahne!

Infos und Tickets: Kulturpicknick an der Friedensroute

Extraschicht, Chinese Pole Act in einer Show von Raoul Schoregge

(Chinesischer Nationalcircus)

24. Juni, Dinslaken

mehr Infos folgen

Tickets:Extraschicht-Nacht der Industriekultur

Das Lächeln am Fuße der Fahne

Nord-Nach-West-Tour

Di., 11.7. – Bremen
Mi., 12.7. – Osnabrück
Do., 13.7. – Mülheim an der Ruhr
Fr., 14.7. – Löhne
Mo., 17.7. – Arnsberg
Di., 18.7. – Wuppertal
Mi., 19.7. – Dinslaken
Do., 20.7. – Kronberg im Taunus
Fr., 21.7. – Troisdorf

Infos: Von Nord Nach West Tour

WORKSHOPS

Physical Storytelling: – Narration im Zirkus

17.Juni, 10-16h, Circus Schnick Schnack Herne

Wie erzähle ich mit und über den Körper Geschichte

n? Welche Bewegungsqualität passt zu dem, was ich erzählen möchte? In diesem Workshop werden grundlegende Methoden des Physical Theatre vermittelt und in Verbindung mit der eigenen (Zirkus-)Disziplin umgesetzt. Mit diesen neu gewonnenen Ausdrucksweisen wird eigenes szenisches Material entwickelt. Der Workshop richtet sich an Zirkuserfahrene, die ihren Körperausdruck weiterentwickeln und eigenes szenisches Material rund um die „Nummer“ / den“Trick“ / den Trainingsalltag entwickeln wollen.

Infos und Anmeldung: https://www.schnick-schnack.de/

7. Mai 2023

Der Workshop „Movement and Story in Circus“ ist der Start einer Workshopreihe für fortgeschrittene Artist:innen und Beweger:innen, die bis Ende 2024 laufen wird. Innerhalb dieser Workshopreihe wird der Neue Zirkus Ruhr viele spannende Themen für Fortgeschrittene im Bereich Kreation, Stückentwicklung und Spielweisen im Zirkus anbieten. Ab Sommer 2023 wird die Workshopreihe in Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Zirkuspädagogik um Weiterbildungsangebote für Jugendliche sowie im Bereich Ausbildungsvorbereitung ergänzt.

______________________________________

Workshop: Movement and Story in Circus

So., 07. Mai 2023, 10-17h | Open Space Bochum, Bessemerstr. 85

Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen

Reguläre Kursgebühr: 55 €*

Schüler und Studenten: 35 €*

*: Falls du diese Kursgebühr nicht aufbringen kannst, dann spreche uns bitte direkt an. Wir finden dann eine Lösung.

Du bist Zirkusartist:in und möchtest dein Requisit und deine Disziplin erzählerisch erforschen? Hast Interesse ein Thema oder eine Geschichte zu transportieren? In diesem Workshop gibt Sabeth Dannenberg (www.physicalmonkey.com) Einblicke in ihre Stückentwicklungsmethoden: Über Methoden des Physical Theatre wird an verschiedenen Bewegungsqualitäten gearbeitet, werden eigene narrative Skizzen und choreografische Abläufe mit dem eigenen Requisit entwickelt. Was können wir damit erzählen? Wie mache ich eine thematische Auseinandersetzung über den Umgang und die Bewegung mit meinem Requisit für ein Publikum lesbar und erlebbar?

Der Workshop richtet sich an alle, die Lust haben ihre Disziplin / ihren Körperausdruck und gegebenenfalls Zirkus-Requisit / Objekt / Körper spielerisch zu entdecken und erzählerisch zu vertiefen. Der Workshop richtet sich ausdrücklich nicht nur an Profis, sondern auch an alle jungen Menschen ab 16 Jahren mit intensiven Zirkus-/Tanzerfahrungen.

Um verbindliche Anmeldung mit Angabe des Namens, des Alters und der Disziplin bis zum 5. Mai 2023 wird gebeten:

kontakt-at-neuerzirkus-punkt-ruhr

 

März 2023

The SHAME must go on – Eine Physical Monkey Produktion
10. & 11. März 2023, je 20h | Flottmannhallen Herne

Drei Körper und ein Mast erkunden das peinlichste Gefühl
der Welt: die Scham. Ein Abend am Rande des Nervenzusammenbruchs
zwischen Physical Theatre und Zeitgenössischem Zirkus. Voller
Fettnäpfchen, Mitgefühl und hemmungsloser Schadenfreude.

Trailer: https://youtu.be/Ta04tTvcbM8

Tickets: https://www.proticket.de/spielstaetten/flottmann-hallen/